Elternhinweise

Impressum

Haftungsausschluss

zurück

Elternhinweise:

Die Seite www.defakinokiste.de ist eine werbefreie Informationsseite der DEFA-Stiftung über DEFA-Kinderfilme, speziell für Kinder. Durch Erklärungen, Bildergalerien, Audio-Trailer und Spiele erfahren die Kinder etwas über die ausgewählten DEFA-Kinderfilme, sowie Hintergrundinformationen zu Themen der Filme, zur DEFA und zur DDR-Geschichte.
Auf allen zur Domain gehörenden Seiten werden die Kinder von „Buuh“ dem Gespenst begleitet.

Über die Startseite erreichen die Kinder durch Anklicken verschiedener animierter Gegenstände die jeweiligen Unterseiten:

• Spielekonsole: Zugang zu verschiedenen Spielen
Für jüngere Kinder, die zunächst erste Erfahrungen mit dem Internet sammeln, sind vor allem
die Memoryspiele, Puzzle, Such- und Ankleidespiele zu empfehlen. Jump’n’run-Spiele und Snake sind für schon etwas erfahrenere Kinder gedacht. Die Spiele können auch über den jeweiligen Film erreicht werden.
• Bilderrahmen: Informationen zum Casting von Kinderdarstellern in der DDR
• Kasse: Wo bekommt man die DEFA-Kinderfilme heute noch?
• Globus: eine Karte zur Übersicht der Drehorte
• Trabant: Informationen zur DDR
• Aufgeschlagenes Buch: Impressum
• Kinosaal: Zugang zu den DEFA-Kinderfilmen
• Filmklappe: Informationen zur DEFA
• DEFA-Tafel: Informationen über weitere DEFA-Kinderfilme
• Tafel „Plakatgalerie“: Bildergalerie mit Filmplakaten

Über das Kino gelangen die Kinder zu dreißig ausgewählten DEFA-Kinder- und Märchenfilmen.
Wenn Ihr Kind mit der Maus über die Filmrollen fährt, erscheinen die Titel des jeweiligen Films, zu denen man durch Anklicken der Filmrolle gelangt. Jede Filmseite besteht aus sechs Komponenten:

• einem Audio-Trailer, der automatisch startet,
aber durch Anklicken der Pause- oder Play-Taste des Kassettenrecorders manuell gesteuert werden kann;
• einer Bildergalerie, die über die Pfeile links und rechts gesteuert werden kann („Bilder“);
• einer Inhaltsangabe zum Film („Inhalt“);
• Hintergrundinformationen zum Film („mehr Infos“);
• Links zu kindgerechten Seiten mit zum Film passenden Themen, die durch Anklicken der Beschreibung zu den Links
aktiv werden („Links“);
• einem thematisch zum Film passenden Spiel („Spiel“).

Die Seite www.defakinokiste.de ermöglicht Ihrem Kind sich sicher in kindgerechten Umgebung im Internet zu bewegen. Leider gibt es aber viele nicht kindgerechte Seiten. Surfen Sie deshalb so oft wie möglich gemeinsam mit Ihrem Kind um es vor solchen Gefahren zu bewahren. An dieser Stelle sei darauf verwiesen, dass die DEFA-Stiftung keine Verantwortung für weiterführende Links der verlinkten Seiten übernimmt. Seiten, die sie beunruhigen, können auf http://www.jugendschutz.net/ gemeldet werden.

Sollten Sie zu der Seite www.defakinokiste.de Fragen oder Anmerkungen haben, können Sie uns per Mail über der Briefumschlagbutton oder direkt über j.haase@defa-stiftung.de kontaktieren. Wir bemühen uns Ihre Anfrage innerhalb kürzester Zeit in 2-3 Werktagen zu beantworten.

Dieses Projekt der DEFA-Stiftung wurde gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrem Kind viel Vergnügen auf den Seiten der www.defakinokiste.de!

Impressum:

Information nach §5 Telemediengesetz

Herausgeber dieser Internetseite ist:

DEFA-Stiftung
Chausseestraße 103
10115 Berlin

Fon: +49 (0) 30 - 2 46 56 21 01
Fax: +49 (0) 30 - 2 46 56 21 49

Email: info@defa-stiftung.de
Internet: www.defakinokiste.de oder www.defa-stiftung.de

Die DEFA-Stiftung ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts.

Der Vorstand der DEFA-Stiftung wird vertreten durch Herrn Helmut Morsbach.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Senatsverwaltung für Justiz, Salzburger Straße 21-25, 10825 Berlin.
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE200256556
Wirtschafts-Identifikationsnummer gemäß § 139c Abgabenordnung: noch nicht erteilt
Inhaltlicher Verantwortlicher gemäß § 55 Absatz 2 RStV ist der Vorstand der Stiftung
Herr Helmut Morsbach, Chausseestraße 103, 10115 Berlin.

Projektleitung
Stefanie Eckert (DEFA-Stiftung) s.eckert@defa-stiftung.de

Konstanze Schiller, k.schiller@defa-stiftung.de

Inhalt
Konstanze Schiller

Grafik
Chris Trost
Zeichnungen der Ankleidespiele zu „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, „König Drosselbart“ und „Schneewittchen
Anna Gusella

Audio-Trailer
Karina Thinius (Radiomoderatorin, Redakteurin & Produzentin)

Technische Unterstützung
Thomas Wittchen
ProLAN Datensysteme GmbH

Copyright für die in der Poster- und Bildergalerie verwendeten Bilder
DEFA-Stiftung/ Fotograf:
Als Unku Edes Freundin war: Siegfried Skoluda
Das blaue Licht: Jürgen Hoeftmann
Blumen für den Mann im Mond: Christa Köfer
Dornröschen: unbekannt
Der Drache Daniel: Hans-Joachim Zillmer
Drei Haselnüsse für Aschenbrödel: Jaromir Komarek
Felix und der Wolf: Klaus Goldmann
Froschkönig: Dieter Jaeger
Die Geschichte vom kleinen Muck: Eduard Neufeld
Die goldene Gans: Roland Dressel
Gritta von Rattenzuhausbeiuns: Waltraut Pathenheimer
Hans Röckle und der Teufel: Uwe Fleischer, Dietram Kleist, Heinz Schröder
Hasenherz: Michael Jüttersonke
Das Herz des Piraten: Waltraut Pathenheimer
Isabel auf der Treppe: Dieter Jaeger, Günter Sahr, Klaus Zähler
Der Junge mit dem großen schwarzen Hund: Hans-Joachim Zillmer
Das kalte Herz: Erich Kilian
König Drosselbart: Max Teschner
Der lange Ritt zur Schule: Heinz Pufahl
Das Licht der Liebe: Hans-Joachim Zillmer
Moritz in der Litfaßsäule: Klaus Zähler
Das Pferdemädchen: Jörg Erkens, Heinz Pufahl
Der Prinz hinter den sieben Meeren: unbekannt
Ein Schneemann für Afrika: Jürgen Hoeftmann
Schneewittchen: Karin Blasig
Das Schulgespenst:Siegfried Skoluda
Sechse kommen durch die Welt: Klaus Goldmann, Waltraut Pathenheimer
Das singende, klingende Bäumchen: Kurt Schütt
Tambari: Norbert Kuhröber
Wer reißt denn gleich vorm Teufel aus: Heinz Wenzel

Hinweise
Beim Einsatz unterschiedlicher Browser und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen kann es bei der Darstellung der Daten zu Abweichungen kommen.

Die Seite www.defakinokiste.de ist seit dem 1. September 2010 online und wird regelmäßig wöchentlich auf ihre Aktualität überprüft.

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes
Die DEFA-Stiftung übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die DEFA-Stiftung, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens von defa-spektrum kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. defa-spektrum behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der DEFA-Stiftung liegen, tritt eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft, in dem die DEFA-Stiftung von den Inhalten Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die DEFA-Stiftung erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die DEFA-Stiftung hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten Seiten. Deshalb distanziert sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Das Copyright für veröffentlichte, von der DEFA-Stiftung selbst erstellte Objekte bleibt allein bei der DEFA-Stiftung als Autorin der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung der DEFA-Stiftung nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.