Dornröschen

Inhaltsangabe

Audio-Trailer

Hintergrundinfos

Links

zurueck

 

Inhaltsangabe:

Zur Geburt ihrer Tochter Dornröschen laden der König und die Königin die Feen des Landes ein, um das Kind zu beschenken. Nur die 13. Fee, die Fee des Fleißes, wird nicht eingeladen. Sie erscheint trotzdem und verwünscht das Kind mit einem Fluch: An ihrem 18. Geburtstag wird sich Dornröschen an einer Spindel stechen und in 100-jährigen Schlaf fallen. Obwohl der König alle Spindeln verbrennen lässt, kommt es, wie es kommen muss. Nur ein Prinz kann Dornröschen noch retten, doch der muss vorher einige Prüfungen bestehen.

Hintergrundinfos:

Bevor Dornröschen sich an einer Spindel sticht und in 100-jährigen Schlaf fällt, ist sie sehr neugierig wie das mit dem Spinnen denn funktioniert. Spinnen kennst du normalerweise als kleine Tiere mit acht Beinen, vor denen viele Menschen Angst haben. Das Spinnen, das hier gemeint ist, ist allerdings eine Tätigkeit. Dabei verdreht man einzelne Fasern zu einem Faden aus dem später dann Stoffe gewebt werden. Für dieses Verdrehen oder Verdrillen benötigt man ein Spinnrad. Der fertige Faden wickelt sich dann auf die Spindel. Spinnen war noch bis vor ca. 200 Jahren die Hauptarbeit für viele Frauen. Deshalb sind die Frauen im Film auch so sauer als ihnen der König die Spinnräder wegnehmen lässt. Heute werden Fäden mit Maschinen gesponnen. Weil Spinnen (die Tiere) beim Netzbau genauso Fäden spinnen, haben sie den gleichen Namen.

Links:

Drehort: Schloss Hartenfels

Information zur Rose

Rosenmandala 1

Rosenmandala 2

Rosenmandala 3

Bastelanleitung für Serviettenrosen

Labyrinthspiel